Berührtes Sein – Nähe und Verbundenheit!

Dieser Frauenkreis möchte in die tragende Erdenlandschaft des Seins einladen. Nach einem ersten Kennenlern-Austausch findest Du auf dem Boden sitzend und liegend zur körperlichen Ursprünglichkeit der Gemeinschaft zurück. Dies geschieht bekleidet. Während des Nichts-Tuns, eingebettet in Körperwärme, kannst Du die nährende Einfachheit des lebendigen Seins erleben: nebeneinander liegend, als Pulk, als Gruppe und/oder zu zweit… näher oder weiter weg, so, wie es für Dich stimmt. Unter Frauen sein, mit dem eigenen Körper im Körperfeld der anderen. Die Gemeinschaft basal erleben. Inneres Ankommen mit Nähe und Distanz. Still werden. Berührung und Anlehnung der Körper genießen, ohne Worte. Einfach sein. Ausatmen.

Es wird Phasen der Stille geben und Phasen, in denen der berührende Seelengesang von Melitta den Raum für die Vertiefung Deines inneren Erlebens öffnet. Rita schaut auf Dich und achtet darauf, daß Dein Boden sicher und wohlig bleibt.

Zum Schluß gibt es Raum, das Erlebte miteinander zu teilen.

So, 26.3.2023 16:30 – 20:30 Uhr

Die Gastgeberinnen:
Rita Schmitz, Trainerin für Berührungsräume
Melitta Bubalo, Künstlerin und Seelensängerin

Teilnahmebeitrag: 30 – 50 Euro (nach eigenem Ermessen)
Infos/Anmeldung: Melitta Bubalo, Tel.: (02 28) 1 84 68 58 oder post@melittabubalo.de

Ort: Tonraum, Adrianstr. 80, 53227 Bonn Oberkassel